Neues Soziales Siegel dokumentiert gesellschaftliche Verantwortung

reha gmbh bietet Kunden einen Nachweis für ihr soziales und nachhaltiges Engagement

Saarbrücken. Viele Unternehmer sehen es als ihre Verpflichtung an, einen positiven Beitrag zum Wohle der Allgemeinheit, der Belegschaft oder der Umwelt zu leisten. Und auch immer mehr Menschen sind auf der Suche nach Produkten, die fair, nachhaltig und sozial verträglich hergestellt wurden. Doch wie lassen sich solche Betriebe erkennen, die ihrer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht werden? Was könnte ein Merkmal für Erzeugnisse sein, die eine solche von Akzeptanz geprägte Wirtschaftsweise belegen? Um hier eine Orientierung zu geben, hat die reha gmbh ein eigenes Soziales Siegel entworfen. Es ist optisch an das Mitte Februar dieses Jahres neu einführte reha-Logo angelehnt und wird allen Partnern sowie Kunden der Werkstatt für Menschen mit Behinderung als Serviceangebot zur Verfügung gestellt. Durch die Verwendung dieses auffallenden Signets können die Unternehmen ausdrucksstark dokumentieren, dass sie soziale Verantwortung übernehmen – denn sie vergeben Aufträge an die reha gmbh. Man drückt erkennbar aus, dass man die Integration von Menschen mit Handicap unterstützt. Das Siegel macht deutlich sichtbar, dass man sowohl qualifizierte als auch zukunftsträchtige Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung fördert. Und damit die Teilhabe dieser Menschen steigert. „Es ist ein grafisches Transportmittel, das eine werteorientierte Unternehmenskultur vermittelt und gleichzeitig die Partnerschaft zur reha gmbh bekräftigt. Weil sich die Betriebe oder Organisationen mit ihren Aufträgen für ein inklusives Arbeitsumfeld stark machen, können sie sich imagefördernd positionieren“, erklärt Rüdiger Clemens, der zusammen mit Thomas Vogelgesang die reha-Geschäftsführung bildet. Bei diesem vor über 50 Jahren gegründeten Unternehmen arbeiten rund 950 Mitarbeiter, davon über 500 körper- und mehrfachbehinderte Menschen.

Das Siegel ist in verschiedenen grafischen Versionen erhältlich, damit es sich den unterschiedlichen Anforderungen des Kunden anpasst und in das jeweilige Werbemedium harmonisch einfügt. Somit wird eine optimale Einbindung in die verschiedensten Kommunikationskanäle garantiert. Im Bereich Fulfillment kann beispielsweise einem von reha-Mitarbeitern konfektioniertes Paket ein Flyer mit dem Siegel und dem Hinweis „Produziert mit sozialer Verantwortung“ beilegt werden. Das Siegel lässt sich zudem auf der Webseite im Menüpunkt Nachhaltigkeitspolitik platzieren, in der Unternehmensbroschüre abbilden oder auf der firmeneigenen Facebookseite posten. „Der jeweiligen Verwendung sind keine Grenzen gesetzt. Das Siegel kann in vielen Marketingmaßnahmen und Kanälen der öffentlichen Kommunikation gewinnbringend eingebunden werden“, weiß Catrin Mayer, die bei der reha gmbh für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist. Zum Sozialen Siegel stellt die reha gmbh an teilnehmende Kunden und Partner auch ein Zertifikat aus, welches die Zusammenarbeit mit der Werkstatt belegt. Dieser Nachweis lässt sich ebenfalls in der Außendarstellung nutzen, um das Engagement im Bereich der sozialen Nachhaltigkeit anschaulich darzulegen.

Mit der Einführung des Sozialen Siegels trifft die reha gmbh genau den Nerv der Zeit. Das sogenannte CSR - Corporate Social Responsibility bekommt für immer mehr Unternehmen eine wachsende Bedeutung. In den Betrieben gehören inzwischen Fragen zur Nachhaltigkeit und zur ethisch-moralischen Verantwortung genauso zu den zentralen Themen wie Einkaufspreise oder Vertriebsstrategie. CSR ist daher nicht nur gut für die Menschen, sondern auch gut für das Geschäft. Positionieren sich Firmen entsprechend, haben zu Recht ein positives Image – und kommen bei Kunden und Mitarbeitern besser an. Die Träger des Sozialen Siegels der reha gmbh dürfen für sich beanspruchen, dass sie Produkte in Auftrag gegeben oder Dienstleistungen eingekauft haben, die gesamtgesellschaftlich nachhaltig sind. Es ist Bestätigung und zugleich Belohnung für ein soziales Gewissen, das automatisch mit einem gesteigerten Ansehen und Reputation verbunden ist. „Wer an dem Sozialen Siegel Interesse hat, kann sich gerne bei uns melden. Wir haben bereits mit einigen unserer Kunden gesprochen, und es gab durch die Bank nur positive Resonanz. Ich darf also jetzt schon sagen, dass es bald recht häufig zu sehen sein wird“, weiß Thomas Vogelgesang. Das Siegel der reha gmbh ist nicht nur ein Zeichen, sondern man setzt damit auch eines. 

Catrin Mayer
Assistentin der Geschäftsführung/Marketing-Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0681/93621-151
catrinmayerrehagmbh.de